Vorteile der Safetür

Die Safetür garantiert für Ihre Sicherheit, auch wenn man es erst auf den zweiten Blick sieht:

  • Die Sicherheit liegt im Inneren der Safetür. Sie sehen innen eine einheitliche Oberfläche ohne aufgesetzten Metallrahmen.
  • Sie können die Oberflächen beliebig wählen, so dass die Tür optisch zum Treppenhaus, zu Ihrer Wohnung und zu Ihnen passt.
  • Mit der Safetür gibt es keine Stolperfallen für Kinder oder Senioren und kein Hindernis für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer.
  • Mit der Safetür verlieren Sie nur max. 8 mm der Durchgangsbreite.

Und noch ein Plus für Ihre Wohnqualität:

Sie hören und fühlen der Safetür ihre Sicherheit nicht an. Sie schließt ganz leicht und leise.

Schützen Sie das, was Ihnen lieb ist. Schützen Sie sich und Ihr Zuhause.

Weitere Vorteile der Safetür auf einen Blick

  • Geprüfte Sicherheit nach WK 2 und WK 3 (RC2 / RC3*) nach DIN V ENV 1627
  • Bestmöglicher Schallschutz bis zu 41 dB nach DIN 4109
  • Sehr gute Wärmedämmung
  • Heizkosten sparen durch Kälteschutz
  • Zertifizierte Qualität; regelmäßig überwacht
  • Kein Schmutz beim Einbau
  • Keine Folgearbeiten
  • Keine unschönen aufgesetzten Metallrahmen
  • Individuelle Anpassung der Türoberfläche nach Außen und Innen
  • In allen vorhandenen Türrahmen einbaubar, sogar in denkmalgeschützten Häusern

 * entsprechend Korrelationstabelle

Safetür

Gute Gründe, warum die Entscheidung für die SAFETÜR eine klare Sache ist:

  • Geprüfte Sicherheit
  • Sehr guter Schallschutz
  • Sehr gute Wärmedämmung
  • In allen Türrahmen einbaubar
  • Kein Schmutz beim Einbau
  • Keine Folgearbeiten
  • Keine unschönen aufgesetzten Metallrahmen
  • Keine Stolperfalle durch eine Türschwelle
  • Durchgangsbreite bleibt nahezu erhalten
  • Spart Heizkosten
  • Zertifizierte Qualität

Die Technik der Safetür


Die Technik der Safetür